Bevorstehende Termine

Einblick in die Galerie

Folge uns auf Facebook

Hast du noch Fragen?

Kilometerreicher Saison-Auftakt

Am Osterwochenende starteten zum ersten Mal in dieser Saison eine große Anzahl an Piloten, um zu Streckenflügen aufzubrechen.

Weiterlesen: Kilometerreicher Saison-Auftakt

Schulungsdoppelsitzer bekommt neue Haut

Regelmäßige Leser wissen: Unser Schulungsdoppelsitzer wird in diesem Winter, nahezu vollständig in Eigenleistung, von Grund auf überholt (restauriert).

Das Flugzeug, dass aus einem bespannten Stahlrohrrumpf und bespannten Sperrholzflächen besteht, wurde in die einzelnen Bestandteile zerlegt und die Bespannung entfernt. Nun konnten die Mitglieder die Tragflächen mit dem neuen Stoffgewebe bespannen. Diese werden nun in absehrbarer Zeit fertig zum lackieren sein.

Weiterlesen: Schulungsdoppelsitzer bekommt neue Haut

Erste Flüge 2015

Bereits am ersten Märzwochenende fand unsere Abnahme der Holzflugzeuge statt.
Im Anschluss wurde der erste Flugtag 2015 durchgeführt und die Flugzeuge nach der Wartung im Winter den ersten Starts unterzogen.

Weiterlesen: Erste Flüge 2015

Jahreshauptversammlung 2015

Am Samstag, den 21. Februar 2015, fand unsere alljährliche Hauptversammlung statt.
Etwa 60 Mitglieder folgten der Einladung des Vorsitzenden Andreas Thun, um in einem sehr netten Ambiente in dem Offizierscasino der Immelmann-Kaserne der Versammlung beizuwohnen.

Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden wurde das Jahr 2014 durch die einzelnen Vorstandsmitglieder noch einmal in das Gedächtnis gerufen. Die sportlichen Erfolge, genauso wie erfolgreich beendete Ausbildungsabschnitte wurden hierbei genauso wie die Öffentlichkeitsauftritte im laufe des vergangen Jahres sowie die aktuell stattfindenden Wartungsarbeiten an dem Flugsportgerät erwähnt.

Weiterlesen: Jahreshauptversammlung 2015

Die Grundüberholung unserer ASK 13 geht voran!

Seit Oktober wird in den Werkstätten auf unserem Segelfluggelände in Scheuen kräftig gearbeitet.

Neben den üblichen Wartungsarbeiten am Flugzeug-, Fahrzeugpark und dem Gelände besteht die Hauptarbeit in diesem Jahr in der Grundüberholung von einem unserer Schulungsdoppelsitzer.
Bei einer Grundüberholung wird der Flieger in seine Einzelteile zerlegt, der Lack und die Bespannung entfernt und anschließend alles wieder neu aufgetragen und zusammengebaut, sodass am Ende der Arbeiten ein nahezu neuwertiges Flugzeug steht.

Weiterlesen: Die Grundüberholung unserer ASK 13 geht voran!

FVCelle auf dem Weihnachtsmarkt

Weihnachtszeit ist gleichzeitig Weihnachtsmarktzeit. Genau auf diesem sind wir in diesem Jahr zeitweise mit einem Stand vertreten.
An jedem Samstag trotzen unsere Mitglieder der Kälte, um den Interessenten unseren wundervollen Sport näher zu bringen.

Weiterlesen: FVCelle auf dem Weihnachtsmarkt

Celler Jung-Segelflieger gewinnen Junioren-Bundesliga!!

19 Runden in der Bundesliga liegen hinter den Piloten der Flugsportvereinigung Celle (FV Celle). Seit Ende April kämpften die teilnehmen Vereine an jedem Wochenende um die Punkte und Platzierungen. Am Ende konnten die Junioren der FV Celle die Sektkorken knallen lassen – Sie gewannen die Junioren-Bundesliga (U25-Liga) mit bemerkenswertem Vorsprung!

In der Bundesliga geht es darum in 2 ½ Stunden eine möglichst große Strecke zurückzulegen.
„Hierbei sind Durchschnittsgeschwindigkeiten jenseits der 100 km/h keine Seltenheit. Diese Geschwindigkeiten werden nur mit Hilfe der Sonnenenergie erreicht, denn einen eigenen Antrieb besitzt ein Segelflugzeug nicht. Dabei kann ein Segelflugzeug bis zu 280 km/h schnell werden und in Deutschland an guten Tagen Höhen bis zu 3000 Metern erreichen“, erklärt der segelflugbegeisterte Jugendvertreter Nico Meißner.  Jeweils die drei besten Flüge der Vereinspiloten gehen in die Wertung in dem Teamwettbewerb ein. Maximal 50 Punkte kann der Erstplatzierte in der U25-Liga so pro Runde erlangen.

Weiterlesen: Celler Jung-Segelflieger gewinnen Junioren-Bundesliga!!